Kesselstädter Adventsmarkt – Das vergessene Jubiläum

19? 20? Ja, was denn nun?Dass Pfadfinder nicht nur alten Damen über die Straße helfen oder Kekse verkaufen, dürfte mittlerweile bekannt sein. Mitunter werden sie aber sogar richtig investigativ und sorgen dafür, dass Irrtümer ans Licht kommen, die ansonsten unbemerkt von allen abgenickt worden wären.

Der jüngste Fall von Wahrheitsfindung dürfte bei so manchem Kesselstädter für große Augen sorgen. Schließlich geht es um nichts Geringeres als das 20-jährige Jubiläum des beliebten Kesselstädter Adventsmarktes, das aufgrund eines simplen Rechenfehlers vergessen wurde.

In der Presse und den Weiten des World Wide Web wird der herannahende Kesselstädter Adventsmarkt zwischen Reinhards- und Friedenskirche derzeit als der Neunzehnte seiner Art beworben. Das erste Mal fand er im Jahr 1996 statt. Rechnet man nun 1996 bis 2015 kommt man auch auf eben die Zahl 19. Aber zählen wir doch einfach Mal durch:

  1. 1996
  2. 1997
  3. 1998
  4. 1999
  5. 2000
  6. 2001
  7. 2002
  8. 2003
  9. 2004
  10. 2005
  11. 2006
  12. 2007
  13. 2008
  14. 2009
  15. 2010
  16. 2011
  17. 2012
  18. 2013
  19. 2014
  20. 2015

Ups… da haben wir’s. Der Adventsmarkt wird in diesem Jahr also zum 20. Mal stattfinden und keiner hat’s gemerkt. Wir Hanauer Pfadfinder, die seit der Entstehung des Marktes ein fester Bestandteil und geheimes Herz und Motor der Veranstaltung sind, gratulieren dem Adventsmarkt deshalb an dieser Stelle von ganzem Herzen. Wir schlagen vor, einfach ein heimliches Jubiläum draus zu machen, um unser beliebtes Fest entsprechend zu würdigen.

In diesem Sinne freuen wir uns besonders, Sie als Gast in unserer Jurtenburg zu besuchen. Wie immer versorgen wir Sie mit leckerem Essen und Getränken, gemütlicher Atmosphäre und Gitarrenmusik am Lagerfeuer. Zum -genau- 20. Mal!

Der Adventsmarkt ist geöffnet am 

Samstag, 28.11.2015 von 15 bis 21 Uhr

und 

Sonntag, 29.11.2015 von 11 bis 19 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.