Die Schlümpfe sind gerettet – Fotos vom Osterlager 2015

Da fehlt die blaue Farbe noch

Die Schlümpfe in Meiches

Es lag nicht an der Eiseskälte auf dem diesjährigen Osterlager in Meiches, dass Papa Schlumpf und seine kleinen Freunde ihre blaue Farbe verloren hatten. Durch ein Unglück sind sie erst  über ein Zeitportal im Vogelsberg gelandet und haben dann zu allem Überfluss auch noch ihre Schlumpfenkräfte verloren. Klar, dass wir Hanauer Pfadfinder da nicht lange zögern konnten und direkt aufgebrochen sind, um unseren Freunden zur Seite zur stehen.

Die Zutaten für einen Heiltrank waren nicht leicht zu bekommen und auch ein magisches Duell mit Gargamel, der die arme Schlumpfine in seine Gewalt gebracht hatte, forderte uns bis aufs Letzte. Aber wie so oft trugen wir schließlich den Sieg davon. Die Schlümpfe strahlten wieder in ihrem klassischen Blau und konnten glücklich und zufrieden die Heimreise antreten. Hier findet ihr ein paar Erinnerungsfotos von unserem schlumpfigen Abenteuer.

Gut Schlumpf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.